Mein Name ist Stefan Gaidies, Jahrgang 1972, Postbeamter und in Friedeburg aufgewachsen.

 

Mir liegt meine ostfriesische Heimat sehr am Herzen.
In die Partei ‚Die Friesen‘ bin ich eingetreten, weil diese Partei frei und unabhängig ist und sich zum Ziel gesetzt hat, für die Bürger und Bürgerinnen unserer Region eine Politik zu machen, die dem Wohl aller dient.

 

Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Landwirtschaft als Grundlage unserer Lebensmittelversorgung wieder einen höheren Stellenwert und eine größere Anerkennung erfährt. Landwirtschaft ist harte und verantwortungsvolle Arbeit – dafür muss es einen fairen Lohn geben!

 

In unserer Region muss mehr in Bildung investiert und müssen weitere Arbeitsplätze geschaffen werden, damit auch unsere Kinder hier noch ein Auskommen und lebenswerte Zukunft haben.

 

Ich setze mich auch dafür ein, dass Öl- und Gasfirmen für ihren Profit nicht unseren Boden durch Fracking verseuchen und unser Trinkwasser gefährden. Ich fordere einen sofortigen Baustopp des Kavernenbaus in Etzel, da schon jetzt durch die Bodenabsenkungen irreparable Schäden auf uns zukommen. Ich bin gemeinsam mit meinen friesischen Kollegen, besonders in Friedeburg und dem LK Wittmund, hierzu aktiv.

 

Dank Ihrer Stimme wird das gelingen, ich freue mich auf diese Aufgabe!

 

Was kann ich noch für Sie tun?

Wir wollen durch ein „Miteinander“ die Politik bewegen und für die Rechte der Bürger kämpfen. Helfen Sie uns dabei.

Hier können Sie uns Ihre Wünsche und Sorgen mitteilen und diskutieren.