Präsentation von Dr. Ralf Krupp vom 17.06.2016

“Kavernen lassen sich nicht dauerhaft sicher verwahren”

Dr. Ralf Krupp
Dr. Ralf Krupp

In seinem Vortrag vor dem Kavernenbeirat machte der anerkannte Experte für Geochemiker und Endlager Dr. Ralf Krupp nachvollziehbar deutlich, dass eine sichere Endverwahrung von Kavernen nicht möglich ist und stellt damit die von der BGR vorgestellte Senkungsprognose massiv in Zweifel, die von einer maximalen Senkung von 2,50 Metern ausgeht. Dr. Krupp geht im Gegensatz von 5,91 Metern Bodenabsenkungen aus.

 

Im Zuge maximaler Transparenz stellen wir seine Präsentation für alle Interessierten bereit: Krupp_Kavernen_2016.pdf

 

[Quelle: bi-lebensqualitaet.de]