Giftschleuder LNG-Terminal?

Umweltschützer kritisieren, dass für den schnellen Betrieb von LNG-Terminals zu große Zugeständnisse gemacht wurden. Darf es Folge der neuen „Deutschlandgeschwindigkeit“ sein, das Gasaustausch-Schiffe mit hochgiftigen Chlor-Bioziden gereinigt werden, die am Ende im Naturschutzgebiet Wattenmeer landen? Das Land Niedersachsen entgegnet, aufgrund des Drucks, schnellstmöglich Erdgas zu beschaffen, sei ein weitergehendes Prüf- und Genehmigungsverfahren nicht möglich gewesen. Doch müssen Geschwindigkeit und Umweltschutz im Widerspruch stehen?
Quelle:  https://www.ardmediathek.de/video/plusminus/giftschleuder-lng-terminal/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3BsdXNtaW51cy8wZjIyOTczZi0xMzc5LTQ2YWEtYmMzYy1lNmQ3NzY0ZGI5OTg

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert