„Die Friesen“ fordern ein Geburtshaus!

Die Partei „Die Friesen“ hat am 12. Februar 2019 einen Antrag an den Sozialausschuss des Kreistages Wittmund gestellt. In diesem Antrag wird die zeitnahe Einrichtung eines Geburtshauses in Wittmund gefordert.
 
Es ist nicht hinnehmbar, dass der Landkreis Wittmund über keine Geburtenstation verfügt. Wenn es innerhalb eines Krankenhauses nicht mehr machbar ist (sie wurde Ende 2018 geschlossen), sollte der Landkreis Wittmund für ein Geburtshaus sorgen.
 
Alle Frauen in Deutschland, auch in Ostfriesland, haben das Recht auf Hebammenhilfe – und zwar von der Feststellung der Schwangerschaft an bis zum Ende der Stillzeit und das in der Nähe ihres Wohnortes! Kinder sind unsere Zukunft!
 

Anzeiger für Harlinger vom 19.Februar 2019

 
OZ vom 17. Februar 2019

 
Weitere Informationen:
Schöne Bescherung!
 
 

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.